Ogone - ConCardis einbinden

getestet mit Magento 1.4

Hier findest du eine Anleitung wie du in Magento die Ogone Zahlungsschnittstelle einbindest.

Voraussetzung:

  • Login und Passwort für Zahlungsanbieter Ogone vorhanden
  • Webbrowser
  • Magento Anwendung und Adminrechte

1. Plugin für Magento installieren

zu Magento Connect wechseln, einloggen und das Paket Ogone Official (http:www.magentocommerce.com/magento-connect/Magento+Core/extension/2212/official-ogone-extension) installieren.

Obwohl Magento 1.4 nicht als kompatible Version aufgelistet ist funktioniert es, also weiter.

2. Ogone / Concardis Konto konfigurieren

Bei der Erstkonfiguration einfach die nötigen Schritte befolgen, die angezeigt werden. Die wichtigen Schritte werden im weiteren Verlauf des Guides beschrieben.

Payment methods (Zahlungsmethoden):

Hier werden die Zahlungsmethoden eingegeben

  • neue Methode suchen und auf der linken Seite den Button "hinzufügen" klicken
  • eine der oberen Checkboxen auswählen:  oben: kein Zahlungspartner vorhanden, unten: man hat einen Zahlungspartner -> dann Partner aussuchen. Die untere Nummer muss nur gesetzt werden, wenn der Partner nicht auswählbar ist.
  • dann Zahlungsmethode hinzufügen

Technical Information (Technische Informationen):

Hier werden alle konfigurationsrelevanten Dinge eingestellt

1. Default operation code (Globale Transaktionsparameter):

Standardoperationswert:

  • Direkt-Verkauf, bedeutet Kreditkarte wird sofort nach Kauf belastet
  • Authorisierung, bedeutet Zahlung muss noch extra durch einen User ausgelöst werden

2. Global security parameters (Globale Sicherheitsparameter):

  • Hierbei ganz wichtig sonst gibt es einen Fehler:
    für Magento muss die alte SHA-key Berechnung genutzt werden, bedeutet, wenn es hier nicht die Möglichkeit "Main parameters only" (nur Hauptparameter) gibt, dann mit dem Support in Verbindung setzen und diesen Auswahlpunkt freischalten lassen. (bei Ogone reicht Support Tele, bei ConCardis muss ein Support Ticket geschrieben werden)

3. Data and origin verification (Daten und Ursprungsüberprüfung):

  • SHA-IN Pass phrase, hier wird das SHA-IN Passwort gesetzt, dieses kann selbst ausgesucht werden

4. Transaction feedback:

  • HTTP redirection in the browser, die url Felder können leer gelassen werden, das macht Magento selber. Wichtig ist hier, dass ein Häkchen gesetzt wird bei "i wan to receive transaction feedback parameters..." (ich möchte die Transactionsparameter in der redirection url). Das bedeutet, dass nur dann wichtige Parameter, die Magento benötigt, auch zurück gesendet werden. Wenn nicht gibt es einen php Fehler.
  • Security for request parameters (Sicherheit für abgefragte Parameter):das Gleiche wie bei SHA-IN, einfach ein eigenes Passwort setzen

5. Test-Info (nur bei Testkonten):

  • hier werden die Test Kreditkartennummern angezeigt, die beim Testen verwendet werden können

Users (Benutzer)

Hier können einfach neue Benutzer angelegt werden

Transaktionsansicht:

Hier können alle Transaktionen angesehen werden

3. Konfigurieren des Ogone Plugins in Magento

Zur Modulkonfiguration im Adminbereich über System->Konfiguration->Zahlungsmöglichkeiten->Ogon

Relevante Konfigurationsparameter:

PSPID: Quasi der Login für ConCardis easypayment oder Ogone

SHA-1 IN Signatur: gleiche wie bei 2. eingestellt

SHA-1 OUT Signatur:  gleiche wie bei 2. eingestellt

Gateway URL: hier kann man die Standard url drin lassen

Zahlungs-Aktion: Wie bei 2. eingestellt

Zahlungsvorlage: Templateauswahl

jetzt testen, ob auch wirklich alles stimmt.

4. Fehlerbehebung

Bei der Rückmeldung des Anbieters bekomme ich einen PHP-Fehler : "undefined index SHASIGN  Zeile 91".

Hier gibt es ein Problem mit den Redirect Parametern, also einfach nochmal Konfiguration vom Anbieter prüfen. Das Häkchen bei Technische Informationen->Transaktions-Feedback->Standardwerte für die HTTP-Umleitungen nach der Zahlung in "Ich wünsche die Transaktionsfeedbackparameter auf die zur Umleitung angegebenen URLs zu erhalten." setzen.

Wenn ich beim Zahlungsanbieter lande bekomme ich eine Fehlermeldung:

Hier einfach nochmal die SHA Schlüssel überprüfen, ob die korrekt sind bzw. Einstellung beim Anbieter überprüfen bei: Technische Informationen->Transaktions-Feedback->Globale Sicherheitparameter->"Erstellen Sie den String, der gehasht werden soll, indem Sie folgende Werte verknüpfen:"  Punkt Nur Hauptparameter.

Ich habe die oben erwähnte Auswahl für Technische Informationen->Transaktions-Feedback->Globale Sicherheitparameter->"Erstellen Sie den String, der gehasht werden soll, indem Sie folgende Werte verknüpfen:" nicht:

Beim Kundendienst melden und diesen Punkt freischalten lassen.

Aktualisiert am 11. November 2010